Zum Inhalt springen

Eltern – Kind – Treff

Kulturelle Vielfalt, die unterschiedlichsten Lebensbedingungen von Menschen, viele junge Familien, mehrere Generationen –  all das macht den Stadtteil Bonn Dransdorf aus und wir mit dem Eltern-Kind-Treff und unseren vielfältigen Angeboten für Familien mit Kindern von null bis sechs Jahren dürfen mitten drin sein. Wir heißt, drei hauptberufliche Pädagoginnen und ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die im Rahmen von  Bezugspatenschaften  für Familien tätig sind.

Der Eltern-Kind-Treff ist ein Ort für Familien mit Kindern von 0 bis 6 Jahren aus Dransdorf und umliegenden Stadtteilen, der Familien darin unterstützt, Kindern die Chance auf einen guten und sicheren Start ins Leben zu ermöglichen.

Konkret bedeutet das die Betreuung für unter sechsjährige Kinder, die Beratung für Eltern, die Begleitung von Familien und die Begegnung mit und für Menschen ermöglichen und gestalten –   für Groß und Klein.

„Es gibt drei Lehrer der Kinder: Erwachsene, andere Kinder und ihre natürliche Umwelt.“ Loris Malaguzzi (italienischer Pädagoge)

  • Orientierung am Kind durch frühkindliche Bildung, Förderung der sozialen Kompetenz und  ganzheitliche Förderung (geistig- seelisch-körperlich)
  • Frühzeitige Prävention durch Entlastung der Eltern, Beratung in Erziehungsfragen, praktische Unterstützung der Eltern und ressourcen- und lösungsorientierte Elternarbeit
  • Partizipation durch Beteiligung der Eltern an der Planung bedarfsgerechter Angebote, durch Angebote zur Knüpfung sozialer Kontakte für Eltern und Kinder und Aktivierung des sozialen Lebens im Stadtteil

Angebote


Minitreffgruppen *

Die Minitreffgruppen bilden das Kernangebot des Eltern-Kind-Treffs. Dieses Betreuungsangebot findet an jeweils zwei Vormittagen in der Woche statt mit jeweils acht Kindern unter drei Jahren und bis zu vier Kindern je Gruppe über drei Jahren und bietet so den Eltern Entlastung. Hier werden die Stärken und Fähigkeiten der Kinder gefördert, möglichen Entwicklungsverzögerungen, sowohl im kognitiven, motorischen und sozial-emotionalen Bereich, präventiv entgegengewirkt und erste soziale Kontakte der Kinder außerhalb von Familie geknüpft.


Sprachförderung* – Die Kängurus

Dieses Angebot richtet sich vor allem an Kinder, die mit Deutsch als Zweitsprache aufwachsen. Im Rahmen eines Kursangebotes mit maximal 6 Kindern, einmal wöchentlich über 6 Monate wird den Kindern, gemeinsam mit jeweils einem Elternteil das entsprechende Rüstzeug für eine erforderliche Sprachentwicklung mit auf den Weg gegeben. Dieses Angebot findet in Kooperation mit Sterntaler Bonn e.V. und Känguru – Verein für frühkindliche Bildung e.V. statt.



Eltern-Kind-Turnen*

Einmal wöchentlich steht die grundlegende Bewegungsförderung der 1 bis 3-jährigen Kinder und die Intensivierung der Eltern-Kind-Bindung im Vordergrund. Dieses Angebot steht neben den Minitreffkindern auch Familien, die nicht im Rahmen des Eltern-Kind-Treff begleitet werden, zur Verfügung.


Elternberatung

Eltern haben die Möglichkeit,in Ruhe ihre Fragen rund ums Thema „Erziehung und Familie“ in einem Gespräch zu  klären. Dieses Angebot gilt auch für Familien mit Kindern von null bis drei Jahren, die noch keinen Kontakt zum Eltern-Kind-Treff haben.


Eltern-Kind-Angebote*

Einmal monatlich bieten wir eine Eltern-Kind-Aktion an, welches sich gezielt an die Eltern richtet, die ganz bewusst Zeit mit ihrem Kind verbringen möchten. Hier bekommen Eltern konkrete Anregungen zur Freizeitgestaltung mit ihrem Kind. Wir legen dabei sehr viel Wert darauf, dass Eltern diese Anregungen auch in ihren Alltag integrieren können. Das bedeutet z.B. Alltagsmaterialien zum Basteln zu nutzen, Freizeitanregungen und –tipps  zu geben, die nichts kosten, und Spiele zu spielen, die kein aufwändiges Material benötigen. Dieses Angebot richtet sich sowohl an die Familien des Eltern-Kind-Treff als auch an Familien aus dem Stadtteil, die noch keinen Kontakt zum Eltern-Kind-Treff haben.


Musikalische Früherziehung- „Mit Musik geht (fast) alles besser

Kinder bekommen hier gemeinsam mit einem Elternteil Impulse, sich musikalisch zu betätigen und lernen einfache Bewegungslieder, die sie in ihrem Alltag integrieren können. Darüber hinaus können Kinder sich an Instrumenten ausprobieren und mit Klängen experimentieren. Durch diese Erfahrungen wird Gehör und Motorik der Kinder noch mal gezielt geschult. Dieses Angebot findet in Kooperation mit einer Musikpädagogin statt.


Neu im Leben* – Gruppen für Schwangere und junge Mütter

Schwangere Frauen und junge Mütter mit ihren Babys treffen sich einmal wöchentlich. Sie lernen hier andere Mütter mit ihren Babys kennen und können bei einem kleinen Imbiss in entspannter Atmosphäre mit der Kursleiterin Fragen zu Säuglingspflege, Ernährung, Impfungen und auch andere Themen besprechen. In der Regel finden diese Treffs einmal wöchentlich statt. Dieses Angebot findet in Kooperation mit den Frühen Hilfen Bonn – Das Netzwerk Vater, Mutter, Kind statt.

*Anmeldung erforderlich

Der Kinderschutzbund OV Bonn e.V. sucht fortlaufend ehrenamtliche Bezugspaten/innen für Familien im Stadtteil Bonn-Dransdorf.

Ob Sie noch studieren, eine Ausbildung machen, bereits berufstätig sind oder schon im wohlverdienten Ruhestand: Sie können sich beim Eltern-Kind-Treff in Bonn-Dransdorf, das junge Familien mit Kindern von 0-6 Jahren begleitet und unterstützt, auf nachhaltige Weise ehrenamtlich engagieren.

Neben etwas Zeit braucht es als wichtigste Voraussetzungen Verlässlichkeit, Offenheit, Vertrauen und Einfühlungsvermögen.

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche ehrenamtliche Tätigkeit, sehr gute Begleitung durch unsere pädagogischen Fachkräfte und regelmäßigen Austausch.

Bei Interesse wenden Sie sich an Ulla Baumgärtner-Schmäing
Telefon: 0228/24 95 637, E-Mail:

Unser Team vom Eltern-Kind-Treff

Ulla Baumgärtner-Schmäing, Leitung
Marion Hardt
Marion Hardt
Svenja Schmelzer
Svenja Schmelzer

Schreiben Sie uns